Die Penispumpe – mehr als nur ein Sexspielzeug!

MannViele haben von ihr schon gehört oder sie vielleicht schon gesehen. Doch ist die Penispumpe nur ein Sexspielzeug oder steckt hinter diesem netten kleine Gadget doch noch mehr? Wie funktioniert sie? Und stimmt es, dass man mit ihr den Penis dauerhaft vergrößern kann?

Die Penispumpe wird bei Impotenz als Hilfsmittel eingesetzt und ist eine Unterdruck- bzw. Vakuumpumpe. Sie besteht aus einem Zylinder und einer Pumpe. Der Zylinder ist aus hochwertigem Kunststoff oder Glas gefertigt und gleichzeitig das Teil an dem der Unterdruck entsteht. Die Pumpe baut den Druck auf und kommt häufig in Form einer Ball- oder elektrischen Pumpe vor. Die Penispumpe wird eingesetzt, wenn auf normalem Weg keine ausreichende Versteifung des Gliedes zur Penetration der Frau mehr erreicht werden kann. Sie ist als mögliche Alternative zur medikamentösen Behandlung oder der Implantation der Penisprothese zu sehen.

Der Unterdruck, der den Penis steif werden lässt, wird erzeugt, wenn die Pumpe über das Glied gestülpt und betätigt wird. Bei erreichen der Erektion wird die Pumpe entfernt und ein so genannter elastischer Cockring an der Peniswurzel angebracht. So bleibt die Erektion eine ganze Zeit lang bestehen.

Da durch die Pumpe die Schwellkörper erweitert werden kommt es bei der Anwendung immer zur Vergrößerung des Penis. Dies ist aber nur ein temporäres Ergebnis von etwa 30 – 40 Minuten. Durch medizinische Penispumpen kann man die Potenz des Mannes verbessern. Dies gilt jedoch nur für diejenigen, deren erektile Dysfunktion auf organische Ursachen zurück zu führen sind. Desweiteren wird sie sehr gern als Sexspielzeug (mit oder ohne Partner) eingesetzt, da sie für Abwechslung sorgt und sich ähnlich dem Oralverkehr anfühlt.

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Modelle der Penispumpe. Von manuelle über elektrische bis hin zu Pumpen mit Vibratoren. Vor der Anschaffung einer Penispumpe sollte man sich die Zeit nehmen, sich mit den verschiedenen Modellen vertraut machen und in Ruhe wählen.

Mit der Fickmaschine die Lust zum Partner steigern

sexmaschineEine Fickmaschine muss nicht nur für einsame Singles sein. Dieses wundervolle Gerät kann eindeutig mehr. Überzeugen Sie sich selbst und Sie werden begeistert sein. Denn so können Sie Ihre zur Routine gewordene Beziehung neu aufleben lassen. Es werden ganz neue Erfahrungen entstehen.

Auch zu zweit bringt eine Fickmaschine den absoluten Kick. Verwöhnen Sie sich und gleichermaßen mit diesem wahren Alleskönner. Wo Sie nicht mehr können, erledigt die Fickmaschine eine willkommene Überbrückung. Sie werden begeistert sein. Und bei so viel Lust werden Sie sofort neue sexuelle Energie spüren. Lassen Sie sich fallen und genießen das einmalige Gefühl dieser Fickmaschine. Garantiert wird Ihr Partner vor Lust wahnsinnig erregt werden.

Dabei gibt es keine Tabus. Keine Wünsche bleiben offen. Die Fickmaschine ist ein richtiges Geschenk zur totalen Befriedigung. Wieder und immer wieder können Sie Ihren Trieben folgen und Ihren Wünschen freien Lauf lassen. Die Fickmaschine ermüdet nie. Sehen Sie zu, wie Ihr Partner vor Lust stöhnt und einfach nicht genug haben kann. Das wird Sie noch mehr animieren. Zu zweit und mit der Fickmaschine erleben Sie den besten Dreier Ihres Lebens.

Garantiert werden Sie dieses einmalige Gefühl immer wieder haben wollen. Und die Fickmaschine ist natürlich zu jeder Zeit bereit. Dabei gilt vor allem: Lassen Sie sich fallen und grenzenlos verwöhnen. Vielleicht haben Sie hier den besten Sex Ihres Lebens. Die Fickmaschine wurde nur zu Ihrem Vergnügen geschaffen. Hier herrscht sexuelle Lust ohne Reue. Wieder werden Sie zum erfüllten Orgasmus kommen – zu zweit oder allein. Aber immer mit der großartigen Fickmaschine!

Das Problem mit dem zu frühen Samenerguss und was man dagegen tun kann

Frau nachdenklichNicht wenig Männer kennen das Problem, dass der Sex nicht wirklich so klappt, wie man es gerne möchte. Ich spreche hier nicht von der fehlenden Erektion, sondern eher von dem Problem, dass der Liebesakt schlichtweg zu schnell vorbei ist. Dies ist vorallem dann ein problem, wenn der Herr der Schöpfung unter einem zu schnellen Samenerguss leidet. Dieser Text soll diesen leidgeplagten Männern ein zwei Tipps an die Hand geben und Ihnen genauso helfen, wenn Sie von einem zu frühen Samenerguss betroffen sind, denn dieses Probiem ist oftmals eine Kopfsache, kann allerdings auch körperlicher Natur sein.

Wenn man zunehmend beim Geschlechtsverkehr merkt, dass man schlichtweg zu schnell fertig ist, führt in der Regel der erste Gang zum Arzt und dies ist auch gut so, denn der Arzt hat Mittel und Wege feststellen zu können, welches Problem hier vorliegt. Zum einen kann dies körperlicher Natur sein, z.B zu kurzer Samenstränge, dieses Problem lässt sich operativ dann behandeln. Bei den meisten Männern, die eben unter diesem Problem leiden, ist dieses Problem eine Kopfsache. Natürlich wird Ihnen es sicher bekannt vorkommen, wenn man beim Sex mit einer sehr erotischen Dame dabei ist und man zwar den Sex genießt, jedoch aber zu früh kommt. Wie oben bereits kurz erwähnt, handelt es sich hierbei oftmals um eine Sache des Kopfes, Aufregung oder Nervösität ist vorallem ein Faktor, den man hierbei nicht verachten sollte. Wenn man entsprechend gelassen den Geschlechtsverkehr herangeht, merkt man relativ schnell, dass man hier eben nicht mehr groß das Problem hat, zu früh zu kommen. Gerade wenn man entspannter an seine Sache im Leben herangeht, braucht man sich oftmals um Dinge weniger einen Kopf zu machen, bei einem zu frühen Samenerguss ist dies ähnlich, wenn man hier entspannter an den Sex herangeht, kann man dadurch oftmals weniger unter diesem Problem leiden.

Weiterführender Link (spanisch): www.como-evitarlaeyaculacionprecoz.es